Hilfsnavigation

Aller bei Osterloh

Fuhseniederung

Die Fuhseniederung ist ein Landschaftsteil, der durch ein Mosaik aus Grünland, Ackerflächen, Feldgehölzen, Hecken, naturnahen Laubwäldern und Kiefernforsten reich gegliedert ist.

Die Fuhse selbst ist als kleiner Tieflandfluß von besonderer ökologischer Bedeutung für diesen Bereich; trotz der in der Vergangenheit durchgeführten Regulierunsmaßnahmen zeigt sie streckenweise ein naturnahes Bild mit zahlreichen Stillwasserbereichen, Wasserpflanzengesellschaften, Röhrichten und lockerem Gehölzsaum.

Fuhseniederung
Fuhseniederung
Fuhseniederung
Fuhseniederung
Frosch in der Fuhseaue
Frosch in der Fuhseaue

Die unmittelbare Verknüpfung mit der Innenstadt und die gute Erreichbarkeit aus den Ortsteilen Blumlage, Neuenhäusen, Westercelle und Altencelle machen die Fuhseniederung zu einem beliebten und von der Celler Bevölkerung intensiv genutzten Naherholungsgebiet.
Fuhseniederung
Kontakt
Herr Dipl.Ing. Lothar Sander »
Fachdienstleiter
(05141) 12 292
(05141) 12 628
259