Hilfsnavigation

Neues Rathaus

Gleichstellungsbeauftragte

„Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.“ (Artikel 3 Absatz 2 Grundgesetz)

Willkommen im Gleichstellungsbüro

Die Gleichstellungsbeauftragte beteiligt sich innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung an der Verwirklichung dieses Verfassungsauftrages.

Die Gleichstellungsbeauftragte ist
  • Ansprechpartnerin für Gleichstellungsfragen und bei Gleichstellungsproblemen.
     
Sie informiert
  • über aktuelle Themen und Fragen zur Durchsetzung der Gleichberechtigung. Sie führt Veranstaltungen durch. Sie unterrichtet die Öffentlichkeit in Angelegenheiten ihres Aufgabenbereichs.
     
Sie kooperiert
  • mit den Personen, Organisationen sowie Institutionen, die sich mit Gleichstellungs- und Frauenthemen beschäftigen. Sie pflegt die Kontakte.
     
Sie organisiert
  • Arbeitskreise und beteiligt sich an Arbeitsgruppen.
     
Sie wirkt mit
  • an Rats- und Verwaltungsvorlagen, die für den Aufgabenbereich relevant sind.
     
Sie veröffentlicht
  • Informationsmaterial zu aktuellen Themen.

Gleichstellung im Überblick

Aktuelles



16.06.2015

Pressemitteilung der Gleichstellungsbeauftragten aus Stadt und Landkreis Celle. Ankündigung zu einer Veranstaltung des Frauenforums am 23. Juni 2015

Die Änderung der Prostitutionsgesetzgebung steht auf der aktuellen politischen Agenda. In der politischen Argumentation zur Prostitutionsgesetzgebung stehen sich unterschiedliche Positionen gegenüber. Eine ... weiterlesen


Pressemitteilung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Celle zum Equal Pay Day am 20. März

CELLE: Altersarmut trifft Frauen. Die Rentenlücke der geburtenstarken Jahrgänge westdeutscher Frauen liegt bei 56 Prozent. Ein Drittel der ausschließlich geringfügig entlohnten Frauen ... weiterlesen

06.02.2015

Partnerschaftliche Kinderbetreuung

Väter und Mütter, deren Kinder ab dem 1. Juli 2015 geboren werden, haben Anspruch auf maximal 28 Monate ElterngeldPlus. Wenn sie bis zu 30 Stunden pro ... weiterlesen

18.12.2014

Pflegebrief ist erschienen

Pflege aufwerten und Öffentlichkeit schaffen! Unter dem Motto „Impulse für Pflege“ haben fünfzehn Organisationen aus Stadt und Landkreis Celle einen „Pflegebrief ... weiterlesen

26.11.2014

Pressemitteilung zum Aktionstag gegen Gewalt am 25. November 2014

CELLE. Nach einer aktuellen Studie der Agentur der Europäischen Grundrechte sind 35 Prozent aller Frauen in Deutschland mindestens einmal in ihrem Leben von psychischer ... weiterlesen