Hilfsnavigation

Neues Rathaus

Winterdienst

Welche Bereiche werden von der Stadt Celle geräumt und gestreut?

Hierbei besteht folgende Prioritätenliste:
  • Stufe I.
    • Fahrbahnen der Hauptverkehrstraßen
    • Durchgangsstraßen
    • Zufahrten zu Krankenhäusern, Feuerwehren und Schulen
    • Radwege an Hauptverkehrsstraße
    • Fußgängerüberwege
  • Stufe II
    • Zubringer- und Ausfallstraßen
  • Stufe III:
    • Nebenstraßen/Wohngebiete
Stufe I und II haben Vorrang und werden notfalls mehrmals täglich angefahren. Bei Stufe III wird der Winterdienst erst durchgeführt, wenn hier ein Befahren der Straßen auch bei einem langsamen Fahrtempo nicht mehr möglich ist.

Für welche Bereiche bin ich als Anlieger bzw. Eigentümer zuständig?

Räumen und streuen Sie auf den Gehwegen bzw. auf den kombinierten Geh- und Radwegen bis zu einer max. Breite von 2 m. Die Verpflichtung gilt auch dann, wenn vor Ihrem Grundstück eine Bushaltestelle oder ein Fußgängerüberweg vorhanden ist.

Auf Straßen ohne Gehweg räumen und streuen Sie zwischen dem eigenen Grundstück und der Fahrbahn einen 1 m breiten Streifen. Wenn dieser Raum nicht vorhanden ist, dann ist ein 1 m breiter Streifen am Fahrbahnrand zu bilden.

Wann muss ich den Winterdienst durchführen?

Der Winterdienst wird unverzüglich nach dem Schneefall durchgeführt. Die Verpflichtung besteht werktags bis 7 Uhr und wenn erforderlich
zwischendurch bis 20 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen bis 9 Uhr und wenn erforderlich zwischendurch bis 20 Uhr.

Wohin mit dem zu räumenden Schnee?

Auf das eigene Grundstück oder an den Rand der Gehwege bzw. Fahrbahnen. Bitte schieben Sie den Schnee nicht auf die Straße, zum Nachbarn oder in den Rinnstein, auf Abläufe bzw. vor Ein- und Ausfahrten.

Kann jemand anderes für mich den Winterdienst übernehmen?

Natürlich kann der Winterdienst übertragen werden. Sie können die Verpflichtung zum Winterdienst als Grundstückseigentümer z. B. im Mietvertrag auf den Mieter übertragen. Sie sind jedoch weiterhin zur Kontrolle verpflichtet. Jeder Räum- und Streupflichtige kann außerdem eine Privatfirma beauftragen.

Womit soll ich streuen?

Für den Winterdienst nehmen Sie abstumpfende Mittel wie Splitt, Sand oder Granulat. Bitte benutzen Sie Salz, der Umwelt zuliebe, nachrangig und mit dem Vorsatz: So viel wie nötig, so wenig wie möglich.

Was passiert wenn ich meiner Winterdienstpflicht nicht nachkomme?

Kommt es zu Personenschäden, können ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Regressansprüche der Versicherung folgen. Ihnen droht auch eine Geldbuße bis zu 5000 Euro.

Verfügbare Formulare

Formular anzeigen

Formular anzeigen

Synonyme

Glatteis , Räum- und Streupflicht , Schnee , Streudienst , Streupflicht
Schneeschaufeln
Wer ist zuständig?

Stadt Celle - Straßenbetrieb


Neuenhäuser Straße 5
29221 Celle
(05141) 3 74 75 29


Hartmut  Albrecht
Stadtreinigung, Winterdienst

Neuenhäuser Straße 5
29221 Celle
(05141) 3 74 75 25
(05141) 37 47 52 80

Icon Person
Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag: 8:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr
Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?
Ja, sehr hilfreich Nein, weniger hilfreich

100 % der Leserinnen und Leser fanden diesen Artikel hilfreich (3 Teilnehmer/in).