Seiteninhalt

Der Laubengarten

Auf dem Celler Stadtfriedhof ist mit dem „Laubengarten“ ein Themengarten eingerichtet worden, der das in Deutschland immer beliebter werdende Grab unter Bäumen in die geometrischen Formen auf dem Stadtfriedhof integriert. 

Hierzu wurden 25 Hainbuchen (Carpinus betulus) als Hochstamm mit rechteckiger Schirmform auf eine Rasenfläche gepflanzt. Unter jedem Baum wurden je 4 Urnengrabstätten angelegt und mit bodendeckenden Stauden bepflanzt, die als halbanonyme Grabstätten vom Friedhofsbetrieb der Stadt Celle gärtnerisch unterhalten werden. Nutzer der Grabstätten haben die Möglichkeit das Grab mit einem Grabsteinkissen in der Größe von 50x50cm zu kennzeichnen, was die strenge Geometrie des Grabfeldes unterstützt. Für einen Blumengruß steht auf dem Grab auf Wunsch ein Vasenstein bereit. Eingerahmt wurde der Laubengarten mit Stein-Gabionen die mit Holzauflagen gleichzeitig für Sitzgelegenheiten sorgen.