Seiteninhalt

In Celle gibt es viel zu erleben. Freunde des Jazz kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Liebhaber von edlen Weinen und regionalem Kunsthandwerk. Ganz besondere Höhepunkte eines Veranstaltungsjahres sind das Sommertheater im Schlossinnenhof und die Hengstparaden im Herbst. Mit dem romantischen Weihnachtsmarkt klingt das Jahr stimmungsvoll aus.

< August 2022 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
31 01 02 03 04 05 06 07
32 08 09 10 11 12 13 14
33 15 16 17 18 19 20 21
34 22 23 24 25 26 27 28
35 29 30 31        


Weitere Auswahlkriterien »
 

ResidenzKlänge: OLD SPICES

Gepfefferte Lieder aus Mittelalter, Renaissance und Barock

Donnerstag, 25.08.2022
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Rittersaal

€ 18.00 (15,00 erm.)
Residenzmuseum im Celler Schloss
Schloßplatz 1
29221 Celle
Führungen, Infos & Buchung
(05141) 90 90 850
Museumsleitung
(05141) 12 4510
Öffnungszeiten: Di-So: November-April und 1.-3. Adventswochenende: 10 - 17 Uhr | Mai-Oktober: 11-16 Uhr

© michelle.bappert@celle.de
RK Old Spices
© michelle.bappert@celle.de

Die Kulturstaatsministerin fördert mit dem Sonderprogramm Neustart Kultur der Bundesregierung in diesem Jahr die EARLY FOLK BAND. Die sechs international anerkannten Spezialistinnen und Spezialisten für Alte Musik aus Deutschland, England und Schweden haben erotische Phantasien aus alter Zeit recherchiert. Herausgekommen ist ein Konzertprogramm der Anzüglichkeiten mit gepfefferten Liedern über das Begehren und Begehrt-Werden in weiblichen und männlichen Identitäten und Rollenvorstellungen der Vergangenheit. In der vielseitigen Darstellung und originalen Begleitung auf historischen Instrumenten wird das uralte Thema wieder lebendig, es wird getanzt und gelacht, gesungen und geflirtet kurz: mit Wonne musiziert.

Kartenvorbestellung/Anmeldung:

05141 12 45 15 oder 05141 12 45 40

oder per Mail: residenzmuseum@celle.de

Als Einstimmung bietet das Residenzmuseum bereits am Nachmittag eine spezielle Themenführung an: Karin Sohnemann führt durch das Schloss und erzählt von Völlerei und mystischen Festbanketten, Giftmorden und wie exotische Gaumenfreuden ihren Weg auf die herzogliche Tafel fanden.

Termin: 25.08.2022, 16.30 Uhr

Dauer: ca. 60 min.

Kosten: 5,00 € (Anmeldung erforderlich unter o.g. Kontaktdaten)


Veranstaltung exportieren

Dateiformat:  » VCS (Outlook)  » ICS (Apple)  » iCal