Hauptmenü
Inhalt

Parkhaus Nordwall

Parkmöglichkeiten · Celle

Parkhaus Nordwall

Das Parkhaus Nordwall wurde 1983 erstmals in Betrieb genommen und in einem weiteren Bauabschnitt 1996 erweitert. 2007 wurde innerhalb des Parkhauses ein neues kleines Fahrradparkhaus mit 47 sicheren Fahrradstellplätzen eröffnet.
Das Parkhaus verfügt über insgesamt 387 Pkw-Stellplätze für Kurz- und Dauerparker. Davon sind 4 Behindertenplätze, 3 Gehbehindertenplätze, 6 Eltern mit Kind -Plätze, und 3 Plätze für Großraumfahrzeuge bis 2m Höhe.

Das dynamische Parkleitsystem führt zielsicher zur Einfahrt des Parkhauses an der Straße Nordwall bzw. Fritzenwiese (nur Dauerparker).
Das Ziehen einer Parkkarte am Einfahrterminal (für Kurzparker) bzw. kontaktlose Vorhalten (für Dauer- und Sonderkarten) gibt die Einfahrt durch Öffnung der Schranke frei, so dass dann direkt zu einem freien Stellplatz gefahren werden kann. Die Ausfahrt wird nach Bezahlung des Parkgeldes an den Kassenautomaten und Einzug der Parkkarte (Kurzparker) bzw. kontaktloses Vorhalten am Ausfahrterminal durch Öffnung der Schranken freigegeben.

Dauerparker können Parktickets bei der Verwaltung persönlich, telefonisch oder per Email beantragen.

Hinweis: Für Kurzparker steht eine Stromtankstelle kostenlos zur Verfügung und E-Bikes können im kleinen Fahrradparkhaus in Parkhaus Nordwall zum Einstellpreis kostenlos mit Strom versorgt werden.
Einfahrtshöhe: 2 m



Interessante Punkte in der Nähe

Kontakt

Parkhaus Nordwall
Nordwall
29221 Celle

Telefon: +49 5141 951 9340

Webseite: http://www.celler-parkbetriebe.de/
E-Mail: info@celler-parkbetriebe.de

Eigenschaften

  • WC-Anlage
  • Barrierefreies WC
  • Barrierefreier Zugang

Öffnungszeiten

Montag
07:00 bis 22:00 Uhr
Dienstag
07:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch
07:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag
07:00 bis 22:00 Uhr
Freitag
07:00 bis 22:00 Uhr
Samstag
07:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag
09:00 bis 22:00 Uhr

Unter Verwendung der Parkkarte/Parkticket ist das Ausfahren jederzeit möglich.