Seiteninhalt

Die OBS 1 kürt ihre besten Vorleser in der Zweigstelle am Lauensteinplatz

Der Lesewettbewerb der OBS Celle 1, Heese-Neustadt, fand in diesem Jahr in der Bibliothek am Lauensteinplatz statt. In einer angenehmen Atmosphäre, zwischen Bücherregalen, bei Keksen und Saft, lasen die Sieger der Klassenwettbewerbe einen geübten Text sowie einen Fremdtext vor.

Im Anschluss trugen die Zweitplatzieren der Klassenentscheide ebenfalls aus ihren Büchern vor.

Die Leiterin der Stadtbibliothek, Petra Moderow, und Bibliotheksmitarbeiterin Daniela Schultz waren Teil der Jury und bewerteten zusammen mit Deutschlehrerin Mareike Ludolph die Leseleistung der Schülerinnen und Schüler. Zudem wählten sie den Pflichttext, “Das Sams feiert Weihnachten”, von Paul Maar, aus. Zum Schluss gab es zwei strahlende Sieger: Kevin Batt konnte den diesjährigen Lesewettbewerb mit einer tollen Vorleseleistung für sich entscheiden. Knapp hinter ihm landete Natalja Seidel auf Platz 2.

Zu guter Letzt gab es für alle die Gelegenheit, sich in der Bibliothek umzuschauen und in den Regalen zu stöbern.

“Uns liegt die Leseförderung von Kindern und Jugendlichen ganz besonders am Herzen”, erzählt Petra Moderow und weist auf die bewährten Angebote für Schüler hin:
So wird es im nächsten Jahr wieder die das Projekt “Lese-Experten” und die Celler Jugendbuchwochen geben. Zudem können Schulklassen kostenlose Führungen buchen und Klassensätze von Büchern für den Unterricht ausleihen.

Allen Beteiligten hat der Lesewettbewerb sehr gut gefallen hat und die OBS 1 freut sich über die tolle Zusammenarbeit mit der Bibliothek.