Seiteninhalt
01.04.2021

JUGENDROMAN | Stephenie Meyer. Biss zur Mitternachtssonne. 2020

Die Geschichte von Bella und Edward geht weiter bzw. fängt nochmal von vorne an. Den meisten ist die Story durch die Bücher und die Filme bekannt:

Edward Cullen ist kein gewöhnlicher 19-jähriger Junge. Er ist ein Vampir. Er lebt mit seiner (Vampir-) Familie in Folks. Ein ruhiges Städtchen, in dem nie etwas passiert. Bis Bella Swan zu ihrem Vater nach Folks zieht. Für Edward ist Bella von Anfang an ein Problem. Vor allem weil er dem Duft ihres Blutes kaum wiederstehen kann, sich jedoch (im wahrsten Sinne des Wortes) unsterblich in sie verliebt.

Nun erfahren die Fans endlich die Geschichte des ersten Bandes „Biss zum Morgengrauen“ aus der Sicht von Edward. Für alle die die ersten 4 Bände verschlungen haben, sicherlich eine Pflichtlektüre. Jedoch sind Edwards teilweise langen und detaillierten Gedankengänge etwas zäh zu lesen. Vor allem wenn man die Grundhandlung eigentlich schon kennt.

Dennoch für alle Fans ein Muss.