Seiteninhalt
05.07.2021

ROMAN | Amelie Fried: Die Spur des Schweigens. 2020

Julia, eine freie Journalistin, die sich von Auftrag zu Auftrag schlängelt und nie die richtige Story findet, sieht plötzlich ihre Chance, ganz groß rauszukommen.

Sie soll über sexuelle Übergriffe an einem renommierten Forschungsinstitut recherchieren.

Wie sie dabei dem attraktiven Forscher Jens Höger als Straftäter und Frauenverächter auf die Schliche kommt, und nebenbei ein eigenes Familiengeheimnis lüftet, erzählt die bekannte Autorin und Moderatorin sehr spannend und unterhaltsam. Ein fast 500 Seiten langer Roman, der an die aktuelle Me-Too-Debatte anknüpft und überwiegend Frauen 30+ anspricht, die einen lockeren Schreibstil mit viel Spannung erwarten. 

Buch verfügbar?