Seiteninhalt

Zum bundesweiten Vorlesetag am 16. November

Am 16. November fand der Bundesweite Vorlesetag zum 15. Mal statt.  Er ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung und findet seit 2004 jeden dritten Freitag im November statt, mit dem Ziel, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen.

In diesem Jahr hat das Team der Stadtbibliothek sowohl im Hause als auch außerhalb, in sechs verschiedenen Einrichtungen vorgelesen. Folgende Orte wurden von den Mitarbeiterinnen besucht: Familienbildungsstätte, Kindertagesstätte Altenhagen, Hermann-Reske-Schule, Seniorenresidenz Beinsen, 2. Klasse der Grundschule Groß Hehlen, KTE Paulusgemeinde.

Es war eine sehr schöne Aktion mit vielen gut gelaunten Begegnungen und viel Freude am (Vor-)Lesen!