Seiteninhalt

Theater und Bühne


Interner Link: CD-Kaserne Haus 7

CD-Kaserne gGmbH – Jugend-und Veranstaltungszentrum in Celle

Kulturarbeit in der CD-Kaserne Seit 2000 hat der Veranstaltungsbereich in der CD-Kaserne immer mehr an Bedeutung gewonnen. So gibt sich das Who-is-Who der Comedyszene im Kulturzentrum ... weiterlesen

Externer Link: Congress Union Celle

Congress Union Celle »

Hochzeiten, Tagungen, Messen - Seit 1909 ist die Union aus Celle nicht mehr wegzudenken, denn seit damals bereichert sie das gesellschaftliche Leben der Stadt und der Region, sei es auf Hochzeiten, Tagungen, Messen oder Konzerten. Die Congress Union Celle ist ein Betrieb gewerblicher Art (BgA) der Stadt Celle.

Link öffnen

Interner Link: Schlosstheater Celle - Deckenansicht Zuschauerraum © Jochen Quast

Schlosstheater Celle – zwischen barocker Tradition und moderner Inszenierung

Das Schlosstheater Celle ist Europas ältestes regelmäßig bespieltes Barocktheater mit festem Ensemble und seit jeher von besonderer Bedeutung für das kulturelle Angebot der Stadt und Region. Unter Herzog Georg Wilhelm wurde es 1674 nach dem Vorbild italienischer und französischer Bühnen errichtet. Während der Zuschauerraum nach seiner Renovierung 2010 bis 2012 an die Zeit des Aufenthalts der dänischen Königin Caroline Mathilde (1772–1775) angelehnt ist, ist die Bühne technisch im 21. Jahrhundert angekommen: Elektrische Maschinen- und Punktzüge, eine Drehbühne und weitere technische Modernisierungen erweitern die Gestaltungsmittel für zeitgemäße Inszenierungen in diesem einzigartigen Denkmal. weiterlesen

Aktuelle Veranstaltungen

Kein Bild vorhanden
06.10.2022 - 20:00 Uhr
Wir schreiben das Jahr 2066. Längst ist das Theater geschlossen und dient einer Handvoll hochbetagter Schauspieler als Altersresidenz. Abends sitzen sie auf der Bühne zusammen und träumen sich zurück in die guten alten Zeiten. Es könnte alles so schön sein, wäre da nicht diese unverschämt junge Pflegerin, die ihre Schützlinge nicht nur mit Kinderliedern zum Mitklatschen malträtiert, sondern ihnen auch durch ihre ...

Kein Bild vorhanden
07.10.2022 - 19:30 Uhr
In Kyjiw haben sie Regie studiert, zur Zeit leben Anna Minkenberg und Valeria Fedorischtschenko in Celle. Als Artists in Residence bereichern sie die Arbeit des Schlosstheaters. Zusammen mit und für andere Ukrainer*innen, die gegenwärtig in der Stadt leben, möchten sie einen Ort der Begegnung schaffen, an dem man miteinander ins Gespräch kommt, Musik macht, Geschichten und Gedichte hört. Einen Ort, der für ein ...

Kein Bild vorhanden
07.10.2022 - 20:00 Uhr
Wir schreiben das Jahr 2066. Längst ist das Theater geschlossen und dient einer Handvoll hochbetagter Schauspieler als Altersresidenz. Abends sitzen sie auf der Bühne zusammen und träumen sich zurück in die guten alten Zeiten. Es könnte alles so schön sein, wäre da nicht diese unverschämt junge Pflegerin, die ihre Schützlinge nicht nur mit Kinderliedern zum Mitklatschen malträtiert, sondern ihnen auch durch ihre ...

Kein Bild vorhanden
08.10.2022 - 20:00 Uhr
Wir schreiben das Jahr 2066. Längst ist das Theater geschlossen und dient einer Handvoll hochbetagter Schauspieler als Altersresidenz. Abends sitzen sie auf der Bühne zusammen und träumen sich zurück in die guten alten Zeiten. Es könnte alles so schön sein, wäre da nicht diese unverschämt junge Pflegerin, die ihre Schützlinge nicht nur mit Kinderliedern zum Mitklatschen malträtiert, sondern ihnen auch durch ihre ...

Kein Bild vorhanden
09.10.2022 - 18:30 Uhr
Musikrevue, ein Projekt von KulturTrif(f)t

Kein Bild vorhanden
09.10.2022 - 20:00 Uhr
Im immer gleichen Rhythmus wechselt ein Mann zwischen Arbeits- und Familienleben. Bei einer Pause im Park fängt es an: Er wird beinahe von einem Globus erschlagen. Seltsam. Doch noch seltsamer wirkt sein Retter auf ihn. Als ihn Regenwolken bis ins Badezimmer verfolgen, erkennt der Mann, dass es sich bei diesem Fremden um niemand Geringeren als Gott handelt. Der Mann fängt an, Gott zu fragen, ...

Kein Bild vorhanden
10.10.2022 - 20:00 Uhr
Schumann Quartett

Kein Bild vorhanden
11.10.2022 - 20:00 Uhr
Wir schreiben das Jahr 2066. Längst ist das Theater geschlossen und dient einer Handvoll hochbetagter Schauspieler als Altersresidenz. Abends sitzen sie auf der Bühne zusammen und träumen sich zurück in die guten alten Zeiten. Es könnte alles so schön sein, wäre da nicht diese unverschämt junge Pflegerin, die ihre Schützlinge nicht nur mit Kinderliedern zum Mitklatschen malträtiert, sondern ihnen auch durch ihre ...

Kein Bild vorhanden
12.10.2022 - 19:30 Uhr
Im Theaterkeller erfährt das beliebte KOCHSTUDIO seine Wiederbelebung. Hier laden Theatermenschen interessante Gesprächspartner*innen ein und plaudern an der Herdplatte. Kulturelle sowie kulinarische Zutaten zu den Themen unserer Gäste werden überraschend serviert. Wer dabei sein will, sollte früh buchen und Teller und Besteck mitbringen.

Kein Bild vorhanden
12.10.2022 - 20:00 Uhr
Im immer gleichen Rhythmus wechselt ein Mann zwischen Arbeits- und Familienleben. Bei einer Pause im Park fängt es an: Er wird beinahe von einem Globus erschlagen. Seltsam. Doch noch seltsamer wirkt sein Retter auf ihn. Als ihn Regenwolken bis ins Badezimmer verfolgen, erkennt der Mann, dass es sich bei diesem Fremden um niemand Geringeren als Gott handelt. Der Mann fängt an, Gott zu fragen, ...

Kein Bild vorhanden
13.10.2022 - 20:00 Uhr
Im immer gleichen Rhythmus wechselt ein Mann zwischen Arbeits- und Familienleben. Bei einer Pause im Park fängt es an: Er wird beinahe von einem Globus erschlagen. Seltsam. Doch noch seltsamer wirkt sein Retter auf ihn. Als ihn Regenwolken bis ins Badezimmer verfolgen, erkennt der Mann, dass es sich bei diesem Fremden um niemand Geringeren als Gott handelt. Der Mann fängt an, Gott zu fragen, ...

Die Marquise von O....
13.10.2022 - 20:00 Uhr
Die Marquise von O....,Tochter des Kommandanten, wurde bei der Eroberung ihrer Heimatstadt von mehreren Soldaten bedroht. Ein Offizier habe sie gerettet, dann sei sie in Ohnmacht gefallen. Als sie Wochen später feststellt, dass sie schwanger ist, weiß sie nicht, von wem. Eine Frau wurde vergewaltigt und kann sich an nichts erinnern. Nicht nur das quälende Wie?, Wann?, Wer? wird zur Tortur. ...

Kein Bild vorhanden
14.10.2022 - 10:00 Uhr
«Alle außer das Einhorn» heißt die neue Chatgruppe der Klasse. Alle sind dabei, nur Netti darf nicht mitmachen. Dafür muss sie hilflos zusehen, wie ihr Handydisplay sich mit Lügen, Hasskommentaren und Drohungen füllt. Nicht mal Nettis bester Freund Julius hält mehr zu ihr, seit Fever, die Neue, in der Klasse das Sagen hat. Als Nettis Eltern durch Zufall herausfinden was los ...

Kein Bild vorhanden
14.10.2022 - 20:00 Uhr
Wir schreiben das Jahr 2066. Längst ist das Theater geschlossen und dient einer Handvoll hochbetagter Schauspieler als Altersresidenz. Abends sitzen sie auf der Bühne zusammen und träumen sich zurück in die guten alten Zeiten. Es könnte alles so schön sein, wäre da nicht diese unverschämt junge Pflegerin, die ihre Schützlinge nicht nur mit Kinderliedern zum Mitklatschen malträtiert, sondern ihnen auch durch ihre ...

Kein Bild vorhanden
15.10.2022 - 20:00 Uhr
Wir schreiben das Jahr 2066. Längst ist das Theater geschlossen und dient einer Handvoll hochbetagter Schauspieler als Altersresidenz. Abends sitzen sie auf der Bühne zusammen und träumen sich zurück in die guten alten Zeiten. Es könnte alles so schön sein, wäre da nicht diese unverschämt junge Pflegerin, die ihre Schützlinge nicht nur mit Kinderliedern zum Mitklatschen malträtiert, sondern ihnen auch durch ihre ...

Kein Bild vorhanden
15.10.2022 - 20:00 Uhr
Heinz hat es schwer. Er lebt mit seiner psychotischen Mutter in einer piefigen Reihenhaussiedlung. Kleinstadteinerlei mit viel Enge im Angebot und wenig Perspektiven. Das Leben ist anderswo und die Mädchen sind es auch. Mitte der 80er Jahre ist Heinz zwar längst volljährig, hat aber immer noch Akne, keinen Job und keine Ausbildung - von Sex ganz zu schweigen. Bier und Fernsehen bis zum Sendeschluss ...

Kein Bild vorhanden
16.10.2022 - 20:00 Uhr
Wir schreiben das Jahr 2066. Längst ist das Theater geschlossen und dient einer Handvoll hochbetagter Schauspieler als Altersresidenz. Abends sitzen sie auf der Bühne zusammen und träumen sich zurück in die guten alten Zeiten. Es könnte alles so schön sein, wäre da nicht diese unverschämt junge Pflegerin, die ihre Schützlinge nicht nur mit Kinderliedern zum Mitklatschen malträtiert, sondern ihnen auch durch ihre ...

Kein Bild vorhanden
18.10.2022 - 20:00 Uhr
Eine Aufführung des Jaffa Theatre, Tel Aviv Das Jaffa Theatre ist ein Begegnungsort arabischer und hebräischer Sprache und Kultur und mit dieser Ausrichtung in Israel einzigartig. Das Theater war und ist immer wieder politischen Angriffen ausgesetzt, weil es für einen demokratischen, säkularen Staat wirbt, der keine religiös motivierten Grenzen kennt. Das Miteinander von arabischen und jüdischen Israelis in der täglichen Theaterarbeit sehen ...

Der Gute Mensch von Sezuan
19.10.2022 - 20:00 Uhr
Lange ersehnt war die Ankunft der Götter in der armen Provinz Sezuan. Doch als sie kommen, ist niemand bereit, sie zu empfangen. Einzig die Prostituierte Shen Te bietet ihnen ein Nachtlager an. Die göttlichen Gäste erkennen Shen Tes Not und entlohnen sie fürstlich. Shen Te ver- spricht, mit dem unverhofften Vermögen Gutes zu tun. Sie kauft einen kleinen Laden und unterstützt die Bedürf- ...

Kein Bild vorhanden
19.10.2022 - 20:00 Uhr
Unter diesem Titel finden in loser Folge musikalisch-literarische Abende von Hausmitgliedern und Gästen statt. Dabei sind keine Genregrenzen gesetzt - konstitutiv ist allein die Verbindung von Wort und Klang, Sprache und Sound, Dichtung und Komposition.

Kein Bild vorhanden
20.10.2022 - 20:00 Uhr
Wir schreiben das Jahr 2066. Längst ist das Theater geschlossen und dient einer Handvoll hochbetagter Schauspieler als Altersresidenz. Abends sitzen sie auf der Bühne zusammen und träumen sich zurück in die guten alten Zeiten. Es könnte alles so schön sein, wäre da nicht diese unverschämt junge Pflegerin, die ihre Schützlinge nicht nur mit Kinderliedern zum Mitklatschen malträtiert, sondern ihnen auch durch ihre ...

Kein Bild vorhanden
20.10.2022 - 20:00 Uhr
Heinz hat es schwer. Er lebt mit seiner psychotischen Mutter in einer piefigen Reihenhaussiedlung. Kleinstadteinerlei mit viel Enge im Angebot und wenig Perspektiven. Das Leben ist anderswo und die Mädchen sind es auch. Mitte der 80er Jahre ist Heinz zwar längst volljährig, hat aber immer noch Akne, keinen Job und keine Ausbildung - von Sex ganz zu schweigen. Bier und Fernsehen bis zum Sendeschluss ...