Seiteninhalt

Wohnsitz Anmeldung als Hauptwohnsitz

Wir heißen Sie in Celle herzlich willkommen und hoffen, dass Sie sich schnell bei uns wohlfühlen.

Bitte beachten Sie, dass Sie gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihrer Meldepflicht innerhalb zwei Wochen nachzukommen. Über Fragen im Zusammenhang mit der Festsetzung von Haupt- und Nebenwohnungen beraten Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerbüros gern.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Adressbuchverlage, an Parteien oder Religionsgemeinschaften weitergegeben werden dürfen, können Sie dieser Weitergabe ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Wenn Sie aus dem Landkreis Celle zugezogen sind, können Sie bei der Anmeldung auch gleich Ihren Kfz-Schein durch uns mit Ihrer neuen Anschrift versehen lassen. Dieses erspart Ihnen einen weiteren Behördengang zum Landkreis Celle. Für die Änderung wird eine Gebühr von € 10,70 erhoben.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in die Sie gezogen sind.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Identitätsnachweis für alle anzumeldenden Personen
    • Personalausweis
    • Reisepass (falls vorhanden)
    • Kinderausweis bzw. Kinderreisepass
    • Geburtsurkunde
  • Wohnungsgeberbestätigung
  • Kfz-Schein, wenn Sie aus dem Landkreis Celle zugezogen sind
  • Eheurkunde (Auszug aus dem Eheregister) oder Lebenspartnerschaftsurkunde mit Übersetzung, wenn Sie aus dem Ausland zugezogen sind

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Anmeldung muss innerhalb von 2 Wochen nach Bezug der Wohnung erfolgen.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an. Verspätete Meldungen mit Überschreitung der Meldefrist von 2 Wochen können mit einem Bußgeld geahndet werden.

Bearbeitungsdauer

Anmeldungen werden in der Regel sofort bearbeitet. Über Ihre Meldung erhalten Sie eine kostenfreie Bestätigung.

Formulare

Online-Formulare

Bestimmung der Hauptwohnung ANTWORTBOGEN