Seiteninhalt

Reisepass Ausstellung

Die Ausstellung eines Reisepasses muss beantragt werden.

Bei der erstmaligen Ausstellung gelten besondere Bedingungen.

Für Reisen in die meisten außereuropäischen Staaten, aber auch in manche europäische Staaten, benötigen Sie einen Reisepass. Über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes können Sie sich unter www.auswaertiges-amt.de informieren.

Es ist mit einer Bearbeitungsdauer von ca. 5 Wochen zu rechnen. Sollten Sie den Reisepass früher benötigen, ist es möglich, einen Reisepass im Expressverfahren zu beantragen. Der Expresspass wird innerhalb von 72 Stunden ausgeliefert.

Seit dem 01.11.2007 werden Fingerabdrücke des linken und rechten Zeigefingers im elektronischen Speichermedium des Passes gespeichert. Bei Kindern unter sechs Jahren werden keine Fingerabdrücke genommen.

Hinweis:
Mit Einführung des biometriegestützten Reisepasses werden besondere Anforderungen an das Lichtbild gestellt. Das Lichtbild muss die Person in einer Frontalaufnahme und mit unverdeckten Augen zeigen. Das Gesicht ist in einer Höhe von mindestens 32 mm darzustellen (s.a. Fotomustertafel der Bundesdruckerei). 

Wenn Sie wissen möchten, ob Ihr Reisepass zur Abholung bereit liegt klicken Sie bitte hier.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in der der Hauptwohnsitz liegt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Personalausweis oder bisheriger Reisepass  (sofern nicht vorhanden: Geburtsurkunde)
  • ein aktuelles Lichtbild (Anforderungen s. oben)
  • eine Einverständniserklärung beider Elternteile, wenn Sie minderjährig sind. Wenn die Eltern geschieden sind genügt die Unterschrift des/der Erziehungsberechtigten. Ein Nachweis über das Sorgerecht ist beizubringen
  • bei Minderjährigen ist die Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten bei der Beantragung zwingend erforderlich

Gebühren

  • Gebühr: 37,50 Euro
    Reisepass für Antragsteller/-innen unter 24 Jahren (32 Seiten)
  • Gebühr: 59,50 Euro
    Reisepass unter 24 Jahren (48 Seiten - Vielreisende)
  • Gebühr: 60,00 Euro
    Reisepass für Antragsteller/-innen über 24 Jahre (32 Seiten)
  • Gebühr: 82,00 Euro
    Reisepass über 24 Jahre (48 Seiten - Vielreisende)
  • Gebühr: 21,00 Euro
    Aufschlag bei Ausstellung durch konsularische oder diplomatische Vertretung im Ausland

Welche Fristen muss ich beachten?

Eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer ist nicht möglich.

Bereits ausgegebene Pässe behalten auch nach dem 1. November 2005 ihre bis zu 10-jährige Gültigkeit. Das gilt auch für die zwischen November 2005 und November 2007 ausgestellten Pässe, die nur das digitale Foto enthalten.

Was sollte ich noch wissen?

Der Reisepass kann nicht sofort nach der Antragstellung mitgenommen werden, da dieser in der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt wird. Wird der Reisepass früher benötigt, kann ein Expresspass beantragt werden.

Formulare