Seiteninhalt

Kindertagesbetreuung

In der Stadt Celle leben ca. 2000 Kinder, die einen Anspruch auf den Besuch einer Kindertagesstätte haben (Elementarbereich). Davon gehen momentan ca. 90% (1800 Kinder) in eine Kindertagesstätte und 50 Kinder in einen Spielgruppe nach kommunalem Erziehungsgeld (KEG-Gruppe).

Atypische Betreuungsbedarfe werden über die Tagespflege (Einzelbetreuung in einer Familie) sichergestellt. Hinzu kommen ca. 316 unter dreijährige Kinder, die in Krippen- oder altersgemischten Gruppen betreut werden. Hierfür stehen insgesamt 30 Kindertageseinrichtungen zur Verfügung, von denen sich 19 in freier (z. B. Kirchen, DRK, AWO, Lobetal) und 11 in städtischer Trägerschaft befinden.

Zuständig für folgende Dienstleistungen:

Kindertagesstätten

Betreuung unter dreijähriger Kinder

Bildung im Kindergarten

Erlaubnis für die Kindertagespflege: Erteilung

Hortbetreuung

Kinder mit Behinderungen im Krippen- und Kindergartenalter (0-6 Jahre)

Kindertagesbetreuung

Spielgruppen im Rahmen des Kommunalen Erziehungsgeldes