Seiteninhalt

Auskunft aus dem Gewerbezentralregister Beantragung

Bitte beachten Sie:

Im Bürgerbüro ist eine vorherige Terminabsprache erforderlich. Buchen Sie Ihren Termin im Bürgerbüro punktgenau bis zu drei Monate im Voraus bequem online oder telefonisch unter der Rufnummer (05141) 12 3346.

Sie sind Privatperson und benötigen eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister z. B. für eine Gewerbeanmeldung?

 Voraussetzungen sind:

  • Sie müssen das 14. Lebensjahr vollendet haben.
  • Sie müssen in Celle gemeldet sein.

Sollte eine gesetzliche Vertreterin oder ein gesetzlicher Vertreter bestellt sein, so kann der Antrag auch von dieser Person gestellt werden.

Antragsteller/innen bzw. der/die gesetzliche Vertreter/in können sich bei der Antragstellung nicht durch einen Dritten - auch nicht durch einen Rechtsanwalt - vertreten lassen.

Es gibt zwei Arten von Auskünften aus dem Gewerbezentralregister:

  • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister für private Zwecke 
    Anträge dieser Belegart werden direkt vom Gewerbezentralregister in Bonn an Ihre Meldeanschrift gesandt.
  • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister für eine Behörde
    Anträge dieser Belegart werden direkt  vom Gewerbezentralregister in Bonn an die von Ihnen angegebene Behörde übersandt.

Sie benötigen einen Gewerbezentralregisterauszug über Ihre Firma?

Der Antrag ist durch den gesetzlichen Vertreter der Firma zu stellen. Bei der Antragstellung kann sich der gesetzliche Vertreter nicht vertreten lassen.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt. Bei natürlichen Personen richtet sich die Zuständigkeit nach dem Wohnsitz, bei juristischen Personen nach dem Sitz der Firma (Ort der Eintragung im Handelsregister).
 
Dieses Verfahren kann auch über einen "Einheitlichen Ansprechpartner" abgewickelt werden. Bei dem "Einheitlichen Ansprechpartner" handelt es sich um ein besonderes Serviceangebot der Kommunen und des Landes für Dienstleistungserbringer.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Personalausweis bzw. Reisepass
  • für behördliche Zwecke:
    • Anschrift der Behörde und Angabe des Verwendungszwecks bzw. des Geschäftszeichens

       

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Gebühren

  • Gebühr: 13,00 Euro

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Formulare

Was sollte ich noch wissen?

Seit dem 1. September 2014 besteht darüber hinaus die Möglichkeit, die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister online im Internet zu beantragen und zu bezahlen.