Seiteninhalt
15.04.2019

Kräuterwerkstatt mit Sieglinde Fink - Essbares erkennen und zubereiten

CELLE. Am Mittwoch, 24. April, öffnet Umwelt- und Erlebnispädagogin Sieglinde Fink von 15 bis 19 Uhr wieder ihre Kräuterwerkstatt. Los geht es zunächst mit einer Tour durch den Heilpflanzengarten und dann weiter entlang der Dammaschwiesen bis hin zum Thaer-Haus. Der Fokus liegt auf essbaren Wildkräutern, Blüten- und Baumblättern und um grundlegendes Sammelwissen. Unterwegs werden gemeinsam die Zutaten für die Zubereitung kleiner Kostproben wie Waldmeisterlimonade, Baumblatt – Caprese, Wildkräuterbutter und Römisches Wildkräutermoretum gesammelt.

Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung und Schuhe sowie Sammelbehälter (Korb, Gefäß oder Stofftasche).

Treffpunkt ist der Heilpflanzengarten, Wittinger Straße 76. Die Seminargebühr beträgt 28 Euro inklusive Material. Da die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt ist, wird um Anmeldung unter Telefon (0 51 41) 12 67 20 oder per Mail an heilpflanzengarten@celle.de gebeten.

Quelle: Pressestelle