Seiteninhalt

Wie kann ich einen RSS-Feed abonnieren?

Zuerst: Was ist ein RSS-Feed?

RSS steht für Really Simple Syndication, was so viel heißt wie „wirklich einfache Verbreitung“. RSS ist ein standardisiertes Format, das Inhalte von Websites vereinfacht darstellt. Sobald man den RSS-Feed einer Seite abonniert hat, erhält man neue Inhalte – ähnlich wie bei einem Nachrichtenticker – ganz automatisch in seinen Browser, sein E-Mail-Programm oder einen speziellen Feed-Reader. So hat man Neuigkeiten und Aktualisierungen auf Websites im Blick, ohne jede Seite einzeln aufrufen zu müssen.

Zum Lesen der RSS-Feeds gibt es unterschiedliche Möglichkeiten:

Der RSS-Service kann mit Hilfe eines Feed-Reader abonniert werden. Solche Programme können kostenlos im Internet heruntergeladen und auf dem Rechner installiert werden. Der Feed-Reader funktioniert wie eine Sammelstelle, in der alle ausgewählten Informationen zusammenlaufen; das Programm benachrichtigt Sie, sobald Neuigkeiten oder Aktualisierungen vorliegen. Mit einem Mausklick gelangen Sie dann auf unsere Seite und können dort den vollständigen Text lesen. Genau wie eine Internetseite verfügen RSS-Feeds über eine eigene Adresse (z.B. https://www.celle.de/media/rss/LandpachtangelegenheitenStadtCelle.xml). Diese Adresse müssen Sie Ihrem Feed-Reader mitteilen. Das funktioniert, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Link zum RSS-Feed klicken und im folgenden Kontextmenü "Verknüpfung kopieren" auswählen. Die kopierte Adresse fügen Sie dann in Ihren Feed-Reader ein. Das Vorgehen kann von Programm zu Programm unterschiedlich sein. Oftmals können Sie über die Menüleiste den Vorgang "RSS-Nachricht einbinden" auswählen. Nach der Einrichtung werden Sie laufend automatisch über Neuigkeiten auf der abonnierten Seite informiert.

Mittlerweile verfügen viele neue Internetbrowser über integrierte Komponenten, um RSS-Feeds zu lesen, wodurch die Einbindung der Verknüpfung in ein externes RSS-Programm wegfällt. Bei diesen Browsern wird Ihnen der RSS-Service als orangenes Symbol innerhalb der Adressleiste des Browsers angezeigt.
Durch einen Klick öffnet sich dann eine Maske zum Abonnieren des entsprechenden RSS-Feed.

Bei anderen Browsern, die standardmäßig nicht über einen RSS-Reader verfügen, benötigen Sie eine Erweiterung ("Add-on") für Ihren Browser. Das jeweilige Add-on erlaubt dann das Abonnieren der RSS-Feeds, die in regelmäßigen Abständen auf Updates überprüft und der Aktualität nach sortiert werden.

Welche Software benötigen Sie und wo ist diese erhältlich?

Sofern Ihr Internetbrowser nicht über eine entsprechende Funktionalität verfügt, benötigen Sie zum Lesen der RSS-Nachrichten ein eigenes RSS-Programm (Feed-Reader). Im Internet steht Ihnen eine große Auswahl verschiedener kostenloser und kommerzieller RSS-Programme zur Verfügung. Suchen Sie einfach in einer Suchmaschine nach den Begriffen "Feed-Reader" oder "RSS".