Seiteninhalt

Mehrgenerationenhaus

Alle unter einem Dach

Jung und Alt, Groß und Klein haben in der Residenzstadt einen Treffpunkt: das Mehrgenerationenhaus in der Fritzenwiese 46. In dieser Gemeinschaft ist jeder willkommen. Dabei spielen weder Herkunft, Religion, politische Weltanschauung, noch der soziale Status oder Bildungsstand eine Rolle. Sollte man das Mehrgenerationenhaus unter ein Motto stellen, so hieße dieses sicher: Das Verständnis füreinander fördern und Ausgrenzung verhindern! Dabei gelingt es den Initiatorinnen des Vereins "Frauenräume in Celle" und ihren Kooperationspartnern, die unterschiedlichen Teilnehmer miteinander ins Gespräch zu bringen und den immer wieder als unüberbrückbar beschriebenen Graben zwischenden Generationen zu schließen.

Ebenso vielfältig wie die Nutzerinnen und Nutzer ist auch das Angebot. Es beginnt beim Kennenlernen und reicht von Ausstellungen, Lesungen, gemeinsamen Kulturveranstaltungen über Hausaufgabenhilfe, Kinderbetreuung, Deutschkurse für ausländische Frauenbis hin zu Selbsthilfegruppen zu Themen wie Essstörungen, Krisensituationen und sexuellem Missbrauch. Informationen zum breitgefächerten Programm gibt es auf der Homepage der Einrichtung.