Seiteninhalt

(Dis-)Kurswechsel: Der Tod der deutschen Literatur - und ihr Weiterleben!

LESUNG mit Oskar Ansull

19.02.2020
19:00 Uhr
Bomann-Museum
Karte anzeigen
Schlossplatz 7, 29221 Celle
5.00 €

Die 1960er Jahre bilden eine große Umbruchphase in der deutschsprachigen Literatur ab. Ein Kurswechsel in jeder Hinsicht setzt mit den Publikationen der Generation der Kriegs- und Nachkriegskinder ein, begleitet von den Stimmen derer, die 1933 bis 1945 (und noch danach) totgeschwiegen wurden. Neue Diskurse werden aufgenommen, der Tod der „Blut & Boden“ Literatur verkündet und eine davon endlich befreite zum Leben erweckt.

Ansull stellt Texte, Autorinnen und Autoren dieser Zeit unterhaltsam und kritisch vor.

Termin exportieren

Dateiformat:  » VCS (Outlook)  » ICS (Apple)  » iCal

Karte wird geladen...