Seiteninhalt
01.08.2019

Mit Geocaching und Rathausrallye - Auf geht's zur Ausbildung bei der Stadtverwaltung!

CELLE. – Für 14 junge Frauen und Männer hieß es heute: Auf geht´s zur Ausbildung bei der Stadt Celle! Ab sofort bereichern sie das Team um Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge. Erster Stadtrat Thomas Bertram hieß den Verwaltungsnachwuchs im Neuen Rathaus willkommen: „Ich freue mich, dass sie sich für eine Ausbildung bei der Stadt Celle entschieden haben, denn Sie sind unsere Zukunft! Sie lernen von uns, aber wir werden und müssen auch von Ihnen lernen!“ Deshalb ermunterte Bertram dazu, auch als Azubi kritisch auf den Verwaltungsalltag zu schauen und ein Feedback zu geben. „Haben sie keine Scheu, gerade unser Bereich Personalentwicklung ist für diese Themen immer ansprechbar!“

Bertrams Ziel ist es, offene Augen bei den Azubis zu fördern, zu schauen, was ihnen Spaß und Freude macht. „Beruf kommt von Berufung - und wir möchten jedem ermöglichen, später dort zu arbeiten, wo sie oder er es sich wünscht.“
Die Stadtverwaltung eröffnet Perspektiven. Bertram: „Wir ermöglichen vielfältige Fortbildungen, honorieren besondere Leistungen zum Beispiel mit verkürzten Wartezeiten vor Beförderungen oder finanzieren bei Interesse später ein Master-Studium oder den AII-Lehrgang.“

In den kommenden Wochen heißt es nun, den Verwaltungsalltag und vor allem einander kennenzulernen. Dazu hat der Fachdienst Personal mit den Auszubildenden der älteren Jahrgänge eigens ein gemeinsames Frühstück, eine Stadt- und Rathausrallye, Workshops und Geocaching organisiert.

Teamarbeit und der Umgang mit den Bürgerinnen und Bürgern der Residenzstadt wird im Rahmen der Ausbildung großgeschrieben. Dieses Ziel verfolgen ab sofort Maximilian Finkeldei, Dennis Forkmann, Jan Galetzki, Lisa Krowicki, Jasmin Laumert, Paulina Liskien, Finja Seemann und Leon Zakfeld als Anwärterinnen und Anwärter des gehobenen Dienstes. Jessica Meinecke, Katharina Meister, Alina Nischkowsky und Damien Schuldt schlagen die Laufbahn als Verwaltungsfachangestellte ein. Ricarda Stibral lernt Landschaftsgärtnerin und Maurice Flatt Straßenbauer.

Quelle: Pressestelle