Seiteninhalt
02.09.2019

Augen auf beim Gang durch die Natur - Erneut Grünastabbruch in Celler Parkanlagen

CELLE. Vor einiger Zeit warnte der städtische Grünbetrieb bereits vor Grünastabbrüchen bei Bäumen im Stadtgebiet. Vergangene Woche brach nun die Kronenspitze aus einer Eiche im Französischen Garten. Am Freitag zerbrach dort eine Weide. Der Ast fiel in den Magnusgraben und wird in Kürze geräumt.

Der Regen der letzten Tage bringt leider keine Entspannung. Im Gegenteil: Jetzt fangen die Blätter an, sich langsam mit Wasser zu füllen und damit an Gewicht zuzunehmen. Hingegen fehlt das Wasser im Holz der Bäume noch weitgehend. Da diese entsprechend spröde sind, besteht vermehrt Bruchgefahr. Deshalb werden Passanten gebeten, beim Gang durch die Natur erhöhte Aufmerksamkeit walten zu lassen.

Quelle: Pressestelle