Seiteninhalt
15.05.2020

Stadt unterstützt Malteser
OB überreicht Spenden für den Gabenzaun

CELLE.- Am nächsten Sonntag, 17. Mai, verteilen die Malteser im Rahmen ihrer Aktion „Gabenzaun“ zwischen 11 und 14 Uhr wieder gepackte Tüten mit Dingen des täglichen Lebens an bedürftige Bürger. Die Mitarbeiter der Stadt Celle haben dies zum Anlass genommen, ebenfalls zu spenden und so wurde im Neuen Rathaus fleißig gesammelt. Oberbürgermeister Dr. Nigge ließ es sich nicht nehmen, die gut 50 Tüten direkt bei den Maltesern an der Hannoverschen Straße 26 abzuliefern.

Dienststellenleiterin Anke Bieler, Ortsbeauftragter Michael Nowak und Ehrenamtskoordinator Mizgin Kizilyel nahmen die guten Gaben entgegen. „Ich finde es ganz toll, dass hier eine weitere Möglichkeit der Unterstützung für bedürftige Bürger geschaffen wurde“, lobte der OB das Engagement der Malteser. Gerade in Zeiten wie diesen zeige sich, dass Solidarität und Hilfsbereitschaft in Celle keine leeren Worte seien. Michael Nowak konnte das nur bejahen. Ein Blick in das Lager bestätigte dies: Für den Gabenzaun am Sonntag stehen eine Menge Sachspenden bereit.

Doch auch für die folgenden sonntäglichen Ausgabetermine am 31. Mai und am 14. Juni, jeweils von 11 bis 14 Uhr, werden Spenden benötigt. Willkommen sind Waren, die nicht schnell verderben – von der Konfitüre über die Konserve bis hin zur Kondensmilch.

Für Rückfragen rund um den Gabenzaun stehen die Malteser Celle gerne zur Verfügung. Alle Kontaktdaten sind auf der Webseite zu finden: www.malteser-celle.de

Quelle: Pressestelle