Seiteninhalt
19.06.2020

Bestellung und Verabschiedung: Wechsel der Bezirksschornsteinfeger

CELLE.- In kleinem Rahmen empfing Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge heute Vormittag drei Schornsteinfegermeister im Neuen Rathaus. Es standen die Aufhebung der Bestellung von Siegfried Wolski sowie die Bestellung von Sebastian Kreutzmann und Jürgen Brandes als Bezirksschornsteinfeger an.

Wolski verwaltete den Kehrbezirk 102, der die Stadtteile Hehlentor, Altenhagen, Bostel und Lachtehausen umfasst, 33 Jahre lang. Heute nun nahm er seine Abbestellungsurkunde aus den Händen des OB entgegen. Dieser dankte dem scheidenden Schornsteinfegermeister für seinen jahrzehntelangen Einsatz. In Anerkennung für die außerordentlich lange Dienstzeit wurde Siegfried Wolski vom Oberbürgermeister besonders geehrt.

Als Nachfolger wurde Sebastian Kreutzmann bestellt. Der junge Schornsteinfegermeister kann bereits auf zehn Jahre Berufserfahrung zurückblicken und freut sich, in die Fußstapfen Siegfried Wolski zu treten. Da diese durchaus groß zu nennen sind, ist ihm die Unterstützung seines Vorgängers gewiss.

Der dritte im Bunde, Schornsteinfegermeister Jürgen Brandes, wurde vom Stadtoberhaupt wiederbestellt. Er war bereits im Kehrbezirk 105 und damit in der Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern tätig. Nach der turnusmäßigen Ausschreibung kann er seine Tätigkeit fortsetzen.

Nach dem offiziellen Teil gaben die drei Schornsteinfegermeister einen kleinen Einblick in ihren Arbeitsalltag und die eine oder andere Anekdote zum Besten.

Quelle: Pressestelle