Seiteninhalt

Sophie-Eleonore-Allee

Beleuchtung der Sophie-Eleonore-Allee im Französischen Garten

Auch nach Einbruch der Dunkelheit soll der französische Garten als natur- und Ruheraum nutzbar sein, als Park im erleuchteten Stadtgefüge jedoch prinzipiell weitgehend "dunkel" erscheinen. Gleichzeitig muß das Licht aber für "subjektive" Sicherheit sorgen.

Im Park müssen alle Leuchten blendungsbegrenzt sein, da helle Lichtpunkte auch über lange Distanzen blendend wirken. Im Vorfeld dieser Maßnahme wurden einige Möglichkeiten geprüft. Mittels Probebeleuchtungen wurde getestet welche Art der Beleuchtung am besten geeignet ist die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Wie die Beleuchtung der Fontäne, ist auch die Beleuchtung der Allee ein Projekt im Rahmen des Lichtkonzeptes der Stadt Celle "LICHTART Celle". Mit der Umsetzung dieses Konzeptes wird ein Vielzahl von Zielen verfolgt, die sich über die Themen Energieeffizienz, Sicherheit im Stadtraum bis zur Lichtgestaltung spannen.