Seiteninhalt

Bauliche Genehmigungen

Für die Beseitigung von baulichen Anlagen (Abbruch) gelten u. a. auch die Regelungen der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO).
Mit Ausnahme von Hochhäusern oder eines nicht im Anhang zur Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) genannten Teiles einer baulichen Anlage ... weiterlesen
In der Regel ist für die Errichtung, die Änderung und die Nutzungsänderung von baulichen Anlagen eine Baugenehmigung erforderlich. Der Abriss von Hochhäusern ist ebenfalls genehmigungspflichtig.
Der Bauantrag ist entsprechend der Bauvorlagenverordnung zu erstellen. ... weiterlesen
Mit einer Bauvoranfrage haben Sie die Möglichkeit, eine vorgezogene und rechtlich verbindliche Entscheidung über einzelne bauplanungs- und bauordnungsrechtliche Fragen zu erhalten.
Im Allgemeinen beschränken sich jedoch die Fragen auf die planungsrechtliche Zulässigkeit ... weiterlesen
Die Änderung der Nutzung einer baulichen Anlage ist nach § 60 Absatz 2 Niedersächsische Bauordnung (NBauO) verfahrensfrei, wenn das öffentliche Baurecht an die neue Nutzung weder andere noch weitergehende Anforderungen stellt.
Genehmigungsfrei bleibt die Nutzungsänderung, wenn ... weiterlesen