Seiteninhalt

Welche Gebühren fallen an?

Die integrative Kindergartenbetreuung ist ebenso wie die Einzelintegration und der Besuch des Sprachheilkindergartens bzw. des Sonderkindergartens für Kinder mit einer Hörbehinderung für die Kinder kostenfrei.
Die Kosten für die Betreuung des Kindes mit Behinderung - in der Altersgruppe von drei bis sechs Jahren - werden bei der Integrativen Kindergartenbetreuung und bei der Einzelintegration vom Land getragen, die spezielle Betreuung sprach- oder hörbehinderter Kinder tragen das Land und die gesetzlichen Krankenkassen gemeinsam.

Für die Betreuung von Kindern mit Behinderung in Krippen sind Elternbeiträge und Verpflegungskosten nach der gleichen Regelung wie bei Kindern ohne Behinderung zu erheben.