Seiteninhalt

Theater und Bühne

Interner Link: CD-Kaserne Haus 7

CD-Kaserne gGmbH – Jugend-und Veranstaltungszentrum in Celle

Kulturarbeit in der CD-Kaserne Seit 2000 hat der Veranstaltungsbereich in der CD-Kaserne immer mehr an Bedeutung gewonnen. So gibt sich das Who-is-Who der Comedyszene im Kulturzentrum auf dem ehemaligen ... weiterlesen

Externer Link: Congress Union Celle

Congress Union Celle »

Hochzeiten, Tagungen, Messen - Seit 1909 ist die Union aus Celle nicht mehr wegzudenken, denn seit damals bereichert sie das gesellschaftliche Leben der Stadt und der Region, sei es auf Hochzeiten, Tagungen, Messen oder Konzerten. Die Congress Union Celle ist ein Betrieb gewerblicher Art (BgA) der Stadt Celle.

Link öffnen

Interner Link: K&B Schild

Kunst & Bühne »

Kleinkunst in Clubatmosphäre: Seit mehr als 20 Jahren ist KUNST & BÜHNE am Nordwall in Celle eine sichere Adresse für alle, die die Brettl - Kunst lieben und die Mischung aus überraschenden Programmen und vertrautem Ambiente nicht mehr missen möchten.

mehr Informationen

Interner Link: Schlosstheater Celle - Deckenansicht Zuschauerraum © Jochen Quast

Schlosstheater Celle – zwischen barocker Tradition und moderner Inszenierung

Das Schlosstheater Celle ist Europas ältestes regelmäßig bespieltes Barocktheater mit festem Ensemble und seit jeher von besonderer Bedeutung für das kulturelle Angebot der Stadt und Region. Unter Herzog Georg Wilhelm wurde es 1674 nach dem Vorbild italienischer und französischer Bühnen errichtet. Während der Zuschauerraum nach seiner Renovierung 2010 bis 2012 an die Zeit des Aufenthalts der dänischen Königin Caroline Mathilde (1772–1775) angelehnt ist, ist die Bühne technisch im 21. Jahrhundert angekommen: Elektrische Maschinen- und Punktzüge, eine Drehbühne und weitere technische Modernisierungen erweitern die Gestaltungsmittel für zeitgemäße Inszenierungen in diesem einzigartigen Denkmal. weiterlesen

Aktuelle Veranstaltungen

IMG_5863
27.09.2018 - 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Zwischen Hollywood und Bergen-Belsen spielen zwei Lebensgeschichten im Schatten der Weltgeschichte: Die junge Marlene Dietrich will Schauspielerin werden, ihre Schwester Elisabeth Lehrerin. Doch nach 1933 emigriert der Weltstar Marlene Dietrich in die USA, während Elisabeth ihrem Ehemann nach Bergen folgt, der dort das Truppenkino leitet. Marlene kämpft mit Amerika gegen Nazi-Deutschland, Elisabeth hat sich der »Karriere« ihres Mannes untergeordnet. Sie kümmern sich in Nachbarschaft ...

Kein Bild vorhanden
28.09.2018 - 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Die Liebesbeziehung zwischen Luise und Ferdinand ist in Gefahr. Dessen Vater, Präsident Walter, der durch Korruption sein Amt erreicht hat, will seine Machtposition am Hof durch die Hochzeit des Sohnes mit Lady Milford, einer Mätresse des Herrschers, stärken. Mit Sekretär Wurm setzt er eine Hofkabale (eine Intrige) in Gang. Durch Machtmissbrauch und Erpressung gelingt es ihm, Misstrauen zwischen den Liebenden zu säen.
Schiller verhandelt das Thema des bürgerlichen ...

Kein Bild vorhanden
29.09.2018 - 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Fake oder nicht fake ist heute häufiger denn je die Frage. Eine lange Tradition hat die Suche nach dem authentischen Werk in der Kunstwelt - und dort kann die Echtheit eines Gemäldes ein Vermögen bedeuten. Maude Gutman lebt in einer Trailersiedlung in Kalifornien und hat mit Kunst eigentlich nichts am Hut, aber ein Gemälde, das sie in einem Trödelladen gefunden hat. Sie ist überzeugt, dass das »potthässliche Ding« ...

Kein Bild vorhanden
29.09.2018 - 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Die Liebesbeziehung zwischen Luise und Ferdinand ist in Gefahr. Dessen Vater, Präsident Walter, der durch Korruption sein Amt erreicht hat, will seine Machtposition am Hof durch die Hochzeit des Sohnes mit Lady Milford, einer Mätresse des Herrschers, stärken. Mit Sekretär Wurm setzt er eine Hofkabale (eine Intrige) in Gang. Durch Machtmissbrauch und Erpressung gelingt es ihm, Misstrauen zwischen den Liebenden zu säen.
Schiller verhandelt das Thema des bürgerlichen ...

Kein Bild vorhanden
30.09.2018 - 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Tabea will ihre kranke Oma besuchen. Allein. Mama hat eh keine Zeit, immer muss sie arbeiten. Außerdem ist es aufregend, sich alleine auf den Weg zu machen. Doch Mama ist voller Sorge, weiß mal wieder alles besser und bestimmt alles, sogar was Tabea anziehen soll. So viel Bevormundung, so viele Regeln. Aber dann begegnet ihr auf dem Weg doch die blöde Angst. War das ein Schatten? ...

Kein Bild vorhanden
30.09.2018 - 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Die Liebesbeziehung zwischen Luise und Ferdinand ist in Gefahr. Dessen Vater, Präsident Walter, der durch Korruption sein Amt erreicht hat, will seine Machtposition am Hof durch die Hochzeit des Sohnes mit Lady Milford, einer Mätresse des Herrschers, stärken. Mit Sekretär Wurm setzt er eine Hofkabale (eine Intrige) in Gang. Durch Machtmissbrauch und Erpressung gelingt es ihm, Misstrauen zwischen den Liebenden zu säen.
Schiller verhandelt das Thema des bürgerlichen ...

Kein Bild vorhanden
04.10.2018 bis 08.11.2018 - 20:00 Uhr
Ein geflüchteter, kurdischer Regisseur aus Syrien, der seit zwei Jahren in Celle wohnt, soll seine Geschichte inszenieren. Das Theater hat ihm dafür einen Schauspieler zur Verfügung gestellt, der im Paris der 70er Jahre aufwuchs. Sein Vater musste wegen seines Glaubens emigrieren und nahm sich früh das Leben. Die beiden sich fremden Künstler begrüßen sich zur ersten Probe. Der Schauspieler eröffnet, dass er den Text ...

Kein Bild vorhanden
04.10.2018 bis 08.11.2018 - 20:00 Uhr
Ein geflüchteter, kurdischer Regisseur aus Syrien, der seit zwei Jahren in Celle wohnt, soll seine Geschichte inszenieren. Das Theater hat ihm dafür einen Schauspieler zur Verfügung gestellt, der im Paris der 70er Jahre aufwuchs. Sein Vater musste wegen seines Glaubens emigrieren und nahm sich früh das Leben. Die beiden sich fremden Künstler begrüßen sich zur ersten Probe. Der Schauspieler eröffnet, dass er den Text ...

Kein Bild vorhanden
05.10.2018 bis 16.11.2018 - 20:00 Uhr
Was ist schon normal? Phil und seine Zwillingsschwester Dianne haben ein »normales« Leben nie kennengelernt. Sie wohnen mit ihrer chaotischen Mutter Glass in einer alten Villa am Stadtrand, misstrauisch beäugt von den »kleinen Leuten«-- so nennt Phil die Stadtbewohner*innen. Als Phil und Dianne jünger waren, hieß es, sie seien »Hexenkinder« und so haben die beiden früh gelernt, ihrem Außenseiterstatus zu trotzen. Ihre Kindheit war geprägt von ...

Kein Bild vorhanden
05.10.2018 bis 16.11.2018 - 20:00 Uhr
Was ist schon normal? Phil und seine Zwillingsschwester Dianne haben ein »normales« Leben nie kennengelernt. Sie wohnen mit ihrer chaotischen Mutter Glass in einer alten Villa am Stadtrand, misstrauisch beäugt von den »kleinen Leuten«-- so nennt Phil die Stadtbewohner*innen. Als Phil und Dianne jünger waren, hieß es, sie seien »Hexenkinder« und so haben die beiden früh gelernt, ihrem Außenseiterstatus zu trotzen. Ihre Kindheit war geprägt von ...

Kein Bild vorhanden
10.10.2018 bis 14.11.2018 - 20:00 Uhr
Ein geflüchteter, kurdischer Regisseur aus Syrien, der seit zwei Jahren in Celle wohnt, soll seine Geschichte inszenieren. Das Theater hat ihm dafür einen Schauspieler zur Verfügung gestellt, der im Paris der 70er Jahre aufwuchs. Sein Vater musste wegen seines Glaubens emigrieren und nahm sich früh das Leben. Die beiden sich fremden Künstler begrüßen sich zur ersten Probe. Der Schauspieler eröffnet, dass er den Text ...

Kein Bild vorhanden
10.10.2018 bis 21.11.2018 - 20:00 Uhr
Was ist schon normal? Phil und seine Zwillingsschwester Dianne haben ein »normales« Leben nie kennengelernt. Sie wohnen mit ihrer chaotischen Mutter Glass in einer alten Villa am Stadtrand, misstrauisch beäugt von den »kleinen Leuten«-- so nennt Phil die Stadtbewohner*innen. Als Phil und Dianne jünger waren, hieß es, sie seien »Hexenkinder« und so haben die beiden früh gelernt, ihrem Außenseiterstatus zu trotzen. Ihre Kindheit war geprägt von ...