Seiteninhalt

Celle Ligure (Italien)

Wappen Celle LigureStädtefreundschaft seit 1961
Städtepartnerschaft seit dem 02.06.2001
Die Namensgleichheit und eine dadurch fehlgeleitete Postkarte führten zu Kontakten zwischen dem Ort Celle Ligure und Celle. Ein sizilianischer Pferdezüchter schrieb damals einen Brief an das Landgestüt Celle, weil er sich für den Kauf eines Pferdes interessierte. Dieser Brief landete aber auf dem Schreibtisch des Bürgermeisters von Celle Ligure, der daraufhin Kontakt zur unserem Celle aufnahm.

Die Kleinstadt an der Riviera liegt in der norditalienischen Provinz Ligurien zwischen den Städten Genua (rd. 35 km) und Savona (8 km) und hat etwa 5400 Einwohner.

Celle Ligure ist ein zwischen Mittelmeer und Gebirge wunderschön gelegener kleiner reizvoller Badeort mit einem großen Freizeitangebot und zahlreichen gut ausgestatteten Hotels und Restaurants. Das Städtchen liegt in einer Bucht der westlichen ligurischen Riviera und hat im historischen Zentrum den Charakter eines Fischerdorfes bewahren können. Inmitten der Riviera Ligure delle Palme liegend wird Celle Ligure schon seit Jahren für die gute Qualität seiner Strände mit der "Bandiera Blu" [Blaue Flagge] ausgezeichnet. Im vom Meer sanft ansteigenden Hinterland finden sich malerische Dörfer und schöne Wanderrouten durch Weinberge und Pinienwälder.
Nach 40 Jahren freundschaftlicher Verbundenheit wurde 2001 die offizielle Städtepartnerschaft zwischen Celle und Celle Ligure geschlossen. Die Partnerschaft ist geprägt von Begegnugen auf politischer Ebene und im Sport- und Freizeitbereich.