Seiteninhalt

Tavistock (England)

Wappen TavistockPartnerstadt seit 1977
Tavistock, die Stadt der Herzöge von Bedford, liegt in der Nähe von Plymouth in Südengland am Rande des Naturschutzgebietes Dartmoor Forest. Die Halbinsel Cornwall schließt sich unmittelbar an.

Tavistock hat ca. 10.000 Einwohner.

Besonders erfolgreich waren seit jeher die Maßnahmen des deutsch-englischen Jugendaustausches zwischen Celle und Tavistock. Jährlich nehmen rund 20 deutsche und 20 englische Jugendliche am Austausch teil.

Sehr enge Kontakte bestehen auch zwischen dem Bund Bildender Künstler und englischen Künstlern aus Tavistock. Seit vielen Jahren sind gegenseitige Besuche und Ausstellungen die Regel. Seit 1964 gibt es in Celle die Tavistockstraße.

Die historische Stadt Tavistock wurde vor mehr als 1.000 Jahren von Mönchen gegründet und bietet sich als Fremdenverkehrszentrum für West Devon an. Die schönen, sich nach Norden in Richtung von Lifton und Lewdown erstreckenden Täler sind reich an Geschichte und dramatischer Naturschönheit, die ein harmonisches Ganzes bilden. Alte Herrenhäuser wie Sydenham Damerell, Buckland Abbey und Lewtrenchard stehen in einer ländlichen Szenerie, die bis in die Zeit von Sir Francis Drake zurückgeht.

Unproblematisch ist Tavistock über Plymouth zu erreichen. Von London aus fährt man entweder mit dem Auto oder mit der Eisenbahn. Dabei sollte man in Exeter, einer Stadt mit ähnlicher Einwohnerzahl wie Celle, Station machen.  

Aktivitäten

1 Tavistock World Heritage
31.10.2016
Tavistock - 10 Jahre Weltkulturerbe «Cornwall and West Devon Mining Landscape» »
Im Rahmen des Partnerschaftsaustauschs 2016 zwischen Celle und Tavistock haben sich Gäste und Gastgeber auf die Spuren der Bergwerksgeschichte von Tavistock, West Devon und Cornwall begeben. Tavistock in der Region West Devon und ...