Seiteninhalt

Ausbildung Verwaltungsfachangestellte

Einstellungsvoraussetzungen Guter Realschulabschluss
Persönliche Interessen/Fähigkeiten
  • Gutes Denk- und Urteilungsvermögen
  • Einsatz- und Lernbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Interkulturelle Kompetenz
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Ausbildungsbeginn 1. August
beispielhafte Tätigkeiten
  • Meldeangelegenheiten bearbeiten
  • Anträge annehmen, prüfen und Entscheidungen vorbereiten
  • Auskünfte erteilen
  • Zahlungsvorgänge bearbeiten
  • Gewerbean- und abmeldungen vornehmen
Lernorte
  • Verschiedene Fachdienste innerhalb der Stadtverwaltung
  • Lehrgänge beim Niedersächsischen Studieninstitut - Außenstelle Celle
  • Berufsbildende Schulen I Celle
Prüfungen
  • Zwischenprüfung im zweiten Ausbildungsjahr
  • Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung
Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr: 968,26 Euro Brutto
2. Ausbildungsjahr: 1.018,20 Euro Brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.064,02 Euro Brutto

Urlaubsanspruch 30 Tage/Jahr
Zukunft

Je nach Stellensituation und abhängig von der Leistung ist eine Weiterbeschäftigung bei der Stadt Celle möglich.

Als Verwaltungsfachangestellte/r besteht bei besonderer Eignung und Leistung die Möglichkeit, als Aufstiegsfortbildung den Angestelltenlehrgang II am Niedersächsischen Studieninstitut Hannover zu absolvieren.
Nach Abschluss Ihrer Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem Fachdienst als Ausbilder_in tätig zu werden und die Ausbildereignungsprüfung abzulegen.