Seiteninhalt
17.05.2019

Ausbildung zum Fachangestellten (m/w/d) für Medien- und Informationsdienste - Archiv

Einstellungsvoraussetzungen

Ein guter Realschulabschluss oder Abitur mit mindestens der Note 3 bzw. 8 Punkte in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch als Durchschnitt der letzten drei Zeugnisse. Sofern das aktuelle Ganzjahreszeugnis noch nicht vorliegt, reichen Sie dieses bitte nach.

  • maximal ein unentschuldigter Fehltag auf den letzten drei Schulzeugnissen
  • keine Einschränkungen im Arbeits- und Sozialverhalten
Persönliche Interessen/Fähigkeiten
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an Zeitgeschichte und am Umgang mit Schriftgut und anderen Datenträgern (z.b. audiovisuelle Medien, elektronische Datenträger)
  • Freude an sammelnden bzw. ordnenden und systematisierenden Tätigkeiten
  • Interessen an Datenverarbeitung
  • gute Kenntnisse in Deutsch
  • gute Allgemeinbildung
  • Fremdsprachenkenntnisse, besonders Englisch
Ausbildungsdauer 3 Jahre (für Abiturienten besteht Verkürzungsmöglichkeit)
Ausbildungsbeginn 01. August
Tätigkeiten
  • Sichten, Bewerten und Übernehmen von Schriftgut und anderen Datenträgern
  • Verzeichnen, Systematisieren von Schriftgut (19. bis 21. Jh.) mit Archivsoftware
  • Archivgut nach bestandserhaltenden Vorschriften verpacken und lagern
  • Mitwirkung bei Ausstellungen und Veranstaltungen
  • Lesesaalaufsicht und Benutzerberatung
  • Recherche zu schriftlichen Anfragen
  • Umgang mit Informations- und Kommunikationssystemen
Lernorte
Prüfungen
  • Zwischenprüfung im zweiten Ausbildungsjahr
  • Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung
Ausbildungsvergütung 1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 Euro Brutto
2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 Euro Brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 Euro Brutto
Urlaubsanspruch 30 Tage/Jahr
Zukunft

Je nach Stellensituation ist abhängig von der Leistung eine Weiterbeschäftigung bei der Stadt Celle möglich.

Durch die Teilnahme an Lehrgängen, Kursen oder Seminaren ist eine weitere Spezialisierung möglich.