Seiteninhalt

Beistandschaften

Im Wesentlichen umfasst das Aufgabenspektrum der Abteilung "Beistandschaften" zum einen die rechtliche Vertretung von minderjährigen Kindern und Jugendlichen allein erziehender Elternteile und zum anderen ist deren finanzielle Unterstützung zu gewährleisten. Damit wird die Abteilung in ihrer Außenwirkung als qualitativ hochwertiger Dienstleistungsbereich und als originäre Schnittstelle zum Bürger wahrgenommen.


Gesetzliche Grundlagen sind u.a. das Bürgerliche Gesetzbuch, das Sozialgesetzbuch Achtes Buch -Kinder-und Jugendhilfe -, das Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit, die Zivilprozessordnung und das Unterhaltsvorschussgesetz, um an dieser Stelle nur die wichtigsten anzuführen.