Seiteninhalt

Landschaftsrahmenplan

Was ist das?

Der Landschaftsrahmenplan ist ein Fachplan des Naturschutzes und der Landschaftspflege. Er stellt für das Celler Stadtgebiet einschließlich des besiedelten Bereiches den gegenwärtigen Zustand von Natur- und Landschaft, die voraussichtlichen Änderungen, die angestrebten Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege sowie die Erfordernisse und Maßnahmen zur Verwirklichung dieser Ziele gutachtlich dar und begründet sie. Inhaltlich werden sämtliche Schutzgüter des Naturschutzes und der Landschaftspflege wie Arten und Biotope, Boden und Wasser, Klima und Luft sowie das Landschaftsbild gleichermaßen berücksichtigt.

Der Landschaftsrahmenplan ist die fachliche Grundlage für detailliertere Planungen, wie z.B. Grünordnungspläne. Die Stadt Celle hat als große selbständige Stadt 1996 die Aufgaben der Unteren Naturschutzbehörde übernommen. Damit entstand die Verpflichtung zur Neuaufstellung eines Landschaftsrahmenplanes, der gleichzeitig die Funktion des Landschaftsplanes wahrnimmt. Dies stellt bestimmte Anforderungen an die inhaltliche Konzeption und den Detaillierungsgrad.

Der Plan wird den derzeitigen Landschaftsrahmenplan des Landkreises Celle, Teil Arten und Lebensgemeinschaften von 1991 ersetzen