Seiteninhalt

Erziehungslotsen

sind Bezugspersonen für Eltern und Kinder direkt in den Familien
  • geben praktische Tipps bei der Bewältigung des Alltags
  • vermitteln in Hilfe- und Beratungssysteme
  • leisten Unterstützung im Umgang mit Behörden und Institutionen
  • helfen beim Aufbau eines stützenden, sozialen Netzwerkes
Erziehungslotsen arbeiten ehrenamtlich und zeitlich begrenzt bis zu drei Stunden wöchentlich mit Eltern und Kindern zusammen.

Wenn Ihre Familie einen Lotsen an Bord holen möchte, melden Sie sich beim Projekt Erziehungslotsen:

Sabine Hantzko, Tel.: (05141) 90 90 374 oder per e-mail: sabine.hantzko@evlka.de
Quelle: Broschüre "Ein guter Start ins Leben", Hrsg. Stadt Celle