Seiteninhalt

Der Laden

Der LADEN entstand vor über 20 Jahren im Rahmen eines Projektes der Paulusgemeinde und der Stadt Celle als Anlaufstelle und Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus sozial benachteiligten Familien.

Für junge Mütter und ihre Kinder besteht die Möglichkeit, sich einmal wöchentlich im LADEN für zwei Stunden zu treffen:

mittwochs von 16:00 bis 17:30 Uhr.

Die Mutter-Kind-Gruppe bietet jungen Frauen kostenlos einen offenen Treffpunkt, um aus ihrer „Isolation“ herauszukommen. In einem gemütlichen Raum können Erfahrungen mit Frauen in der gleichen Situation ausgetauschtwerden, hieristgenug Platz zum gemeinsamen Spielen und Essen.

Die Gruppe wird von einer Erzieherin und einer Diakonin geleitet, die bei Schwierigkeiten des Alltags beraten und bei individuellen und familiären Problemen die Vermittlung von Hilfen unterstützen. Ideen und Vorschläge der Frauen, z. B. zur Freizeitgestaltung zusammen mit ihren Kindern, werden gemeinsam geplant und durchgeführt.

Weitere Angebote in der Mutter-Kind-Gruppe:

  • Tipps zum Stillen, Ernährung der Kinder mit Flasche und Brei
  • Austausch über Pflege und Gesundheit der Kinder
  • Spiel und Bewegungsanregungen für Mütter und Kinder, auch aufdemAußengelände
  • Gemeinsames Singen und Basteln
  • Gemeinsames Kochen von Kindernahrung
  • Kinderbekleidung aus zweiter Hand wird kostenlos abgegeben
Quelle: Broschüre "Ein guter Start ins Leben", Hrsg. Stadt Celle