Seiteninhalt

Fachwerkbalken (Ulrike Enders)

Auf dem Kleinen Plan steht seit 1991 als Er­gebnis eines künstlerischen Wettbewerbs die Plastik "Fachwerkbalken" von Ulrike En­ders. Die 1944 geborene und in Hannover le­ben­de Künstlerin nimmt mit dieser in Kup­fer, Bronze und Neusilber ausgeführten Arbeit Bezug auf die städtebauliche Situation: die Plastik definiert den Platz und lädt zum Verweilen ein, weist aber auch in die Straßenräume hinein. Ihren besonderen Reiz macht die Spannung zwischen geometrischer Grundform und organischer Akzentuierung aus, wobei Bauweise und Ornamentik der umliegenden Fachwerkhäuser als gestalterische Vorlage dienten.