Seiteninhalt

BILDER AUS DEM ORIENT

23. Juni – 22. September 2013

EBERHARD SCHLOTTER - MÄRCHEN DER VERGÄNGLICHLEIT

Die an zwei Orten stattfindende zeigt Arbeiten von Eberhard Schlotter aus dem orientalischen Raum: Der erste Teil, in den Räumen der Schlotter Stiftung, ist seiner Orientreise von 1954 gewidmet, der zweite Teil, in der Gotischen Halle, fokussiert das Gemälde „Messingstadt“ von 1961/62.