Seiteninhalt

Ein Grippevirus hat die halbe Menschheit ausgelöscht.  Lynn und der übrig gebliebene Rest ihrer Familie lebt im eisigen Yukon, wo die Ansteckungsgefahr nicht so hoch, aber das Überleben hart ist. Seit Jahren haben sie keinen Kontakt zu anderen Überlebenden mehr gehabt.

Lynn hat sich mit ihrer Familie dort ein Leben nach der Pandemie in der Kälte Kanadas neu aufgebaut. Sie versucht den damaligen Annehmlichkeiten, mit denen sie als Mädchen lebte, nicht zu sehr hinterher zu trauern und das jetzige Leben so gut wie möglich zu gestalten.

Doch eines Tages taucht ein Fremder auf, der über Fähigkeiten verfügt, die nicht mehr menschlich sind. Da er gejagt wird, wird das bewusst zurückgezogene Leben von Lynn und ihrer Familie plötzlich in Gefahr gebracht.

Buch verfügbar?