Seiteninhalt
05.09.2017

Klimaschutzprojekt "KSI: Sanierung der raumlufttechnischen Anlage im Kindergarten Fuhsestr. 7 in 29221 Celle"

Gertrud-Kock-Haus

In der städtischen Kindertagesstätte Fuhsestraße (Gertrud-Kock-Haus) werden verschiedene Raumbereiche maschinell be- und entlüftet. Die beiden vorhandenen Zentralen der raumlufttechnischen Anlagen waren bereits über 30 Jahre im Einsatz. Während der Projektlaufzeit vom 01.04.2017 bis zum 31.03.2018 wurden die alten Zentralen durch zeitgemäße und sehr energieeffiziente Anlagentechnik ersetzt. Dadurch konnte eine signifikante Senkung des Strom- und Wärmeenergieverbrauches und eine entsprechende Verminderung des Kohlenstoffdioxid-Ausstoßes erreicht werden.

Das Projekt läuft unter dem Förderkennzeichen 03K05124.

Ausführende Stelle: Stadt Celle - Dezernat IV Bauen, Umwelt, Stadtentwicklung, Technische Dienste - Fachdienst 65 Hochbau und Gebäudewirtschaft



Logo Nationale Klimaschutzinitiative

Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.