Seiteninhalt

Ortsräte

Die Aufgaben der Ortsräte beschränken sich, wie der Name schon sagt, allein auf die jeweiligen Ortsteile. Dazu gehören Pflege des Ortsbildes, der Geschichte, des Brauchtums und der Denkmäler ebenso, wie die Förderung der Gemeinschaftspflege durch Feste, Umzüge und kulturelle Veranstaltungen. Zudem können die Mitglieder die Dringlichkeitsstufe für den Um- und Ausbau, die Unterhaltung und Instandsetzung von Straßen, Wegen, Plätzen und der dazugehörigen Beleuchtung und Entwässerung festlegen. Auch auf die Benutzung und Ausgestaltung der Dorfgemeinschaftshäuser, Spiel- und Bolzplätze haben sie Einfluss. Weiter gehört zu den Ortsratsaufgaben die Pflege vorhandener Paten- und Partnerschaften sowie die Förderung von Vereinen und Verbänden. Die Sitzungen sind öffentlich.

Im Celler Stadtgebiet gibt es 13 Ortsräte:

Altencelle, Altenhagen gemeinsam mit Bostel und Lachtehausen, Blumlage/Altstadt, Boye, Garßen, Groß Hehlen gemeinsam mit Hustedt und Scheuen, Hehlentor, Klein Hehlen, Neuenhäusen, Neustadt/Heese, Vorwerk, Westercelle und Wietzenbruch

Unter dem folgenden Link werden Ihnen die Ortsteile vorgestellt.