Seiteninhalt
01.03.2022

Spenden für die Ukraine: Verwaltung kooperiert mit Wathlingen

CELLE. Nahezu täglich erreichen die Verwaltung Anrufe von besorgten Bürgern, die die Menschen in der Ukraine mit Geld- und Sachspenden unterstützen möchten. Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge: „Ich danke allen, die sich für die Menschen in der Ukraine einsetzen möchten. Es freut mich, dass in unserer Stadtgesellschaft eine solch´ große Solidarität und Verbundenheit mit der Bevölkerung der Kriegsregion herrscht.“ Doch sollten Hilfstransporte und ähnliches entsprechend gebündelt werden. Denn es ist wichtig, dass die Hilfe auch punktgenau dort vor Ort ankommt, wo sie auch tatsächlich gebraucht wird.

Deswegen kooperiert die Verwaltung mit der Samtgemeinde Wathlingen, die unter anderem einen großen Hilfstransport koordiniert. Ab Mittwoch, 2. März, 14 bis 17 Uhr, werden Sachspenden im Hagensaal in Nienhagen, Dorfstraße 41, entgegengenommen. Ab dann täglich bis einschließlich Sonnabend, 5. März, jeweils von 9 bis 16 Uhr. Die Stadtverwaltung bittet alle, die helfen wollen, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen.

Die Stadt Celle hat unterdessen ein eigenes Spendenkonto eingerichtet:

Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg
IBAN DE15 2695 1311 0091 5430 82
BIC NOLADE21GFW

Bei Überweisungen bitte den Verwendungszweck „Hilfe für Sumy“ angeben.

Nähere Informationen dazu, welche Art von Spenden und Unterstützungsleistungen benötigt werden, finden sich auf den Startseiten der Homepages der Samtgemeinde www.wathlingen.de.

Quelle: Pressestelle