Seiteninhalt

Celle entdecken - Öffentliche Stadtführungen und Bauhaustouren ohne Anmeldung

CELLE. Celle und die spannende Stadtgeschichte (neu) entdecken? Dann schnell auf den Weg machen und zwei spannende Führungen erleben. Da wäre zum einen die öffentliche Stadtführung. Sie startet täglich um 11 Uhr an der Brücke vor dem Schloss. Die sachkundigen Gästeführerinnen und Gästeführer präsentieren Celles Stadtgeschichte auf unterhaltsame Art und bringen Gästen wie Einheimischen den Charme der Stadt näher. Die Teilnahme ist ohne Voranmeldung möglich, die 7 Euro Gebühr werden direkt vor Ort gezahlt.

Im Rahmen einer Bauhaustour lassen sich immer samstags ab 15 Uhr die Gebäude des bekannten Architekten Otto Haesler entdecken. Haesler hat Anfang des 20. Jahrhunderts das Stadtbild entscheidend mitgeprägt und seine Spuren hinterlassen. Auf diesen geht es für die Teilnehmer der Bauhausführung zu folgenden Highlights: Direktorenvilla, Italienischer Garten mit seinen blau/roten Kuben, „Glasschule“ mit Rektorenwohnhaus. Auch hier ist keine Anmeldung erforderlich. Wer sich der Führung anschließen möchte, findet sich rechtzeitig an der Brücke vor dem Schloss ein. Die Teilnahmegebühr in Höhe von 10 Euro wird vor Ort gezahlt.

06.07.2022 
Quelle: Pressestelle