Seiteninhalt

»Unser Herz schlägt für Sumy!« - Sammlung für Partnerstadt läuft auch in Ferien

CELLE. „Unser Herz schlägt für Sumy!“ Die Vorbereitungen zur gleichnamigen Hilfsaktion und damit zum zweiten Transport in Celles ukrainische Partnerstadt Sumy laufen auf vollen Touren. Am 9. Juli hatten Stadtverwaltung und Wirtschaftsclub Celle die Menschen unserer Stadt ein weiteres Mal zu Spenden aufgerufen. Gebraucht werden in erster Linie Babynahrung, Verbandskästen und Geldmittel.

Projektleiter Matthias Peters, im Neuen Rathaus für die Hilfsaktionen verantwortlich: „Uns erreichen immer wieder Anfragen von Menschen, die selbst Spenden sammeln, aber keine geeigneten Transportmöglichkeiten in die Ukraine haben. Deshalb bieten wir an, dass wir ihre Güter auf unserem Konvoi mitnehmen. Allerdings, und das muss ich ausdrücklich betonen, dieser fährt direkt nach Sumy. Das heißt, die Waren kommen ausschließlich den Menschen dort zugute!“

Autohäuser und Apotheken gefragt

Inzwischen wurden seitens der Stadt die Celler Autohäuser mit ins Boot geholt. Hier geht es um Erste-Hilfe-Sets, die diese mit auf die Reise schicken können. Und auch die Celler Apotheken wurden schriftlich aufgerufen, sich mit Medikamenten-Spenden zu beteiligen.

„StiftungLife“ stockt Spenden auf

Die gemeinnützige „StiftungLife“ mit Sitz in Celle hat sich ebenfalls im Neuen Rathaus gemeldet. „Für jede Spendensumme, die seit dem 9. Juli auf dem städtischen Sumy-Konto eingegangen ist, wird von der Stiftung ein Betrag in gleicher Höhe bis zum Maximum von 10.000 Euro obendrauf gelegt“, erläutert Peters und dankt gleichzeitig der Stiftung für ihr Engagement.

Was noch gebraucht wird!

Apropos Engagement; auch in den Sommerferien macht die Aktion keine Pause. Noch immer gebraucht

1) Geldspenden.
Dafür steht weiterhin das eigens eingerichtete städtische Spendenkonto bereit:
Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg
IBAN DE15 2695 1311 0091 5430 82
BIC NOLADE21GFW
Verwendungszweck „Hilfe für Sumy“.


2) Sachspenden in Form von Babynahrung und Verbandskästen.
Diese können zu den üblichen Öffnungszeiten im Foyer des Neuen Rathauses abgegeben werden.

Die Spendenaktion läuft noch bis Sonnabend, 20. August! Anschließend werden die Güter von Verwaltung und Wirtschaftsclub auf Lkw geladen und auf geht´s gen Sumy!

20.07.2022 
Quelle: Pressestelle