Seiteninhalt
01.08.2022

Herausforderung angenommen! 10 junge Menschen verstärken die Stadtverwaltung

CELLE. – Am heutigen Montag, 1. August, hat die Stadtverwaltung einmal mehr Verstärkung bekommen. 10 junge Frauen und Männer ergänzen ab sofort das Team um Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge. Erster Stadtrat Thomas Bertram hieß den Verwaltungsnachwuchs im Neuen Rathaus willkommen: „Ich freue mich, dass Sie ihren Berufsweg mit uns gemeinsam gestalten wollen. Gerade in Krisenzeiten - und ich meine damit die Corona-Pandemie, den Krieg in der Ukraine mit seinen Auswirkungen unter anderem auf unsere Energiewirtschaft – ist eine Verwaltung ganz besonders gefordert. Von daher ist es aller Ehren wert, dass Sie die Herausforderungen annehmen und sich mit ihrem Engagement mit uns gemeinsam für die Menschen in der Stadt Celle auf den Weg machen wollen.“

Bertram ermutigte die jungen Menschen auch dazu, aktiv zu kommunizieren. „Sagen sie stets offen und ehrlich, was Ihnen gefällt oder wo es im Rahmen ihrer Ausbildung nicht rund läuft. Nur so können wir voneinander lernen und haben die Chance auf Veränderung!“

In den kommenden Wochen heißt es nun, den Verwaltungsalltag und vor allem einander kennenzulernen. Dazu hat der Fachdienst Personal mit den Auszubildenden der älteren Jahrgänge gemeinsame Aktionen - vom Frühstück über eine Stadt- und Rathausrallye bis hin zu Workshops - organisiert.

Ab sofort bei der Verwaltung am Start:
Nils Kijak, Svea Lippmann, Junona Maksumova, Nicole Mihelic und Antonia Pattloch als Anwärterinnen und Anwärter des gehobenen Dienstes. Alexander Bruckuf und Daniel Stahnke schlagen die Laufbahn als Verwaltungsfachangestellte ein. Felix Edling wird Fachangestellter für Medien und Informationsdienste der Bibliothek. Malte Storm lernt Friedhofsgärtner und Leon Scharlach Landschaftsgärtner.

Quelle: Pressestelle