Seiteninhalt

Seniorenkino beendet Sommerpause - »Der Hals der Giraffe« am 2. September

CELLE. Die Sommerpause ist zu Ende, das Seniorenkino öffnet wieder seine Türen. Am Freitag, 2. September, laden die Verantwortlichen zur Tragikomödie „Der Hals der Giraffe“ ein.
Und darum geht es in dem französisch-belgischen Film: Nachdem ein neunjähriges Mädchen die Briefe der angeblich toten Großmutter gelesen hat, "entführt" es seinen Großvater aus einem Pariser Altenheim. Die Mutter im Schlepptau, erzwingt das Kind eine Familienzusammenführung und bringt ein Gebilde aus Lebenslügen zum Einsturz. Erstlingsfilm als präzis beobachtendes Road Movie, das subtil zwischen Komödie und Melodram wechselt und von der entwaffnenden Kraft kindlicher Wahrheitssuche handelt. Gänzlich unaufgeregt erzählt der feinfühlige, humorvolle Film seine mitunter ergreifende Geschichte.

Auch wenn die Sitzplätze im Seniorenkino mittlerweile aufgestockt wurden, ist eine vorherige telefonische Anmeldung dennoch notwendig. Am Mittwoch, 31. August, können sich Filminteressierte zwischen 8 und 12 Uhr unter der Rufnummer 12 51 08 einen Sitzplatz reservieren. Das Kinoticket kostet 6,50 Euro inklusive Kaffee- und Kuchen. Der Einlass am Kinotag startet ab 14.30 Uhr.


25.08.2022 
Quelle: Pressestelle