Seiteninhalt

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen am 25.11.2022
Öffentliche Diskussionsveranstaltung im MehrGenerationenHaus in der Fritzenwiese

CELLE. „Häusliche Gewalt gegen Frauen findet nicht irgendwo statt, sondern hier, direkt vor unseren Augen, in unserer Nachbarschaft, in unserem Umfeld“ so lautet der deutliche Appell der Veranstalterinnen einer Diskussionsrunde zum Thema „Warum kommt es zu häuslicher Gewalt und was kann jeder/jeder von uns tun, um dies zu verhindern“ anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November.

Im Rahmen der Veranstaltung von Frauenräume in Celle e.V. mit Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Celle Afshan Ahmed diskutieren Marlies Gierveld-Törkel vom Haus der Familie, Silke Bittner vom Celler Interventionsprojekt der Stiftung Linerhaus, Martina Machulla, Landtagsabgeordnete und Fachanwältin für Familienrecht aus Hannover, und Cosima Bauer von der Polizeiinspektion Celle öffentlich vor und mit dem Publikum über das leider noch immer hoch aktuelle Thema der häuslichen Gewalt gegen Frauen.

Die Veranstaltung findet statt am Freitag, den 25. November 2022 um 15:00 Uhr im MehrGenerationenHaus Celle in der Fritzenwiese 46. Um Anmeldung unter Telefon: 05141/279155 oder unter info@mgh-celle.de wird gebeten.


Autor: Afshan Ahmed, Gleichstellungsbeauftragte | Tel. 12 1801, 17.11.2022