Seiteninhalt

Obwohl es bereits der 18. Roman der Reihe über Superintendent Duncan Kincaid und seine Ehefrau, Detective Inspector Gemma Jones, ist, schafft es die Autorin immer wieder mühelos, uns zu fesseln und in die Kriminalgeschichte regelrecht hineinzuziehen. Auf dem Weg zu seiner Familie, mit der Kincaid das Wochenende bei Bekannten auf dem Lande verbringen will, wird er bei einem Autounfall verletzt, die beiden Insassen des anderen Fahrzeugs sind tot. Kincaid will der Unfallursache genauer auf den Grund gehen: Warum verletzte die sonst so umsichtige Fahrerin die Vorfahrt? Wer ist der geheimnisvolle Fremde, der mit ihr im Auto saß? Welche Rolle spielen die Angestellten des Pubs, in dem der Fremde zuletzt gesehen wurde? Bei ihren Nachforschungen, mit denen sie die örtliche Polizei unterstützen, müssen Gemma und Duncan tief in die Vergangenheit der beteiligten Personen eintauchen und kommen einem gut gehüteten Familiengeheimnis auf die Spur.
 Dieses Mal spielt die Geschichte nicht in der hektischen Großstadt London, sondern in den beschaulichen Cotswolds – aber auch die englische Countryside schützt vor Morden nicht!
Ein großes Lesevergnügen!

ISBN 978-3-442-48772