Seiteninhalt

An einem Sonntagnachmittag findet der Chauffeur van Dijk seinen langjährigen Chef Christiaan Dudok tot im Arbeitszimmer vor. Der Leiter einer Maschinenfabrik hat sich das Leben genommen. Ein Abschiedsbrief fehlt. Stattdessen liegt eine vergilbte Lübecker Zeitung aus dem Jahr 1942 auf seinem Schreibtisch. In einem Artikel über einen Luftangriff ist der Name Julia Bender dick angestrichen. Wer war diese Frau und was hat sie mit dem Selbstmord des niederländischen Fabrikanten zu tun?

Otto de Kat erzählt eine äußerst berührende Geschichte mit Tiefsinn. Es ist die Lebensgeschichte eines Mannes, der aus Feigheit und fehlender Courage sein eigenes Leben zerstört. Toll geschrieben!

ISBN 978-3-458-17465-3