Seiteninhalt

KoB'in ist hier - sprich mit ihr! - Kontaktbeamtin der PI Celle ab sofort im Stadtteilbüro auf dem Heeseplatz

NEUSTADT-HEESE. „KoB‘in Mittendrin“ heißt es ab sofort auf dem Heeseplatz und alle Bewohnerinnen und Bewohner in Neustadt-Heese haben nun die Möglichkeit, mit der Polizei Celle direkt und vor Ort ins Gespräch zu kommen. Noch im Januar startet ein neues Angebot der PI Prävention Celle und des Stadtteilbüros MITTENDRIN. „Unsere Kontaktbeamtin Anja Heins, unter anderen für den Stadtteil Neustadt-Heese zuständig, ist bereits seit einigen Wochen im Quartier unterwegs. Sie begegnet Menschen auf eine lockere und freundliche, vor allem aber respektvolle Art und Weise“ sagt Marvin Dettmer, Stadtteilmanager in der Neustadt-Heese. „Was wir wollen, ist eine Kontaktbeamtin, die ihr Viertel kennt und ein Viertel, das seiner Kontaktbeamtin vertraut“ ergänzt seine Teamkollegin Izabela Marcinkowska.

Die Kontaktbeamtin Anja Heins und das Team des MITTENDRIN laden zu kommendem Termin am Dienstag, 24. Januar, zwischen 16 und 18 Uhr in das Stadtteilbüro ein. In entspannter Atmosphäre gibt es dann Gelegenheit, die Kontaktbeamtin kennenzulernen, sich zu verschiedenen Themen auszutauschen, beraten zu lassen oder Infos über den Polizeijob zu erhalten. Die KoB‘in nimmt sich hierbei ausreichend Zeit. Egal, ob es nur um eine einfache Frage, Sorgen oder Wünsche geht.

„In meine Aufgabe konnte ich während der ersten Wochen intensiv hineinschnuppern, dabei habe ich bereits viele Menschen in der Neustadt-Heese kennengelernt. Es ist schön zu sehen, wie zahlreich Angebote hier angenommen werden, und dass viele Menschen das neue Format „KoB‘in Mittendrin“ richtig super finden“ freut sich Anja Heins.

17.01.2023 
Quelle: Stadtteilmanagement Neustadt-Heese