Seiteninhalt

Rechtsbehelf

Der Antragsteller oder die Antragstellerin kann eine verwaltungsgerichtliche Klage erheben, wenn über seinen oder ihren Widerspruch nach Ablauf von drei Monaten seit der Einlegung nicht entschieden ist (es sei denn, es ist wegen besonderer Umstände des Falles eine kürzere Frist geboten).